Rollrasen und Fertigrasen Ratgeber

Rollrasen und FertigrasenWas gibt es schöneres als einen gepflegten Rasen, egal ob es im Stadion, auf dem Golfplatz oder eben nur im eigenen Garten ist. Kahle Flächen und vermoostes Gras machen keinen Gartenbesitzer glücklich. Aber manchmal ist auch die Lage des Gartens ungünstig oder um ein neu errichtetes Wohnhaus soll es schnell grünen und blühen.

Was liegt also näher und ist nicht so zeitaufwändig? Ein Rollrasen oder Fertigrasen. Wo bekommen Sie solch einen Rollrasen her? Wie wird der Rollrasen verlegt und gepflegt? Alles Fragen, die sich mit dem Rasen ergeben und die erst einmal beantwortet werden sollten. Und dann die vielleicht wichtigste Frage überhaupt - was kostet solch ein Fertigrasen überhaupt? Ein guter Ratgeber ist und bleibt das Internet. Hier bekommen Sie schnell und sicher eine Antwort auf alle Fragen. Hier können Sie auch alle Angebote vergleichen und finden den passenden Fertigrasen der auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Auch die regionalen Gärtnereien sind, was die Rollrasen angeht, vergleichbar und Sie können den Anbieter heraussuchen, der zum einen in Ihrer Nähe ist, oder der am preisgünstigsten ist. Wie Sie sich entscheiden, das hängt nun mal vom Angebot der Gärtnereien ab. Lassen Sie sich aber auch von der Qualität des Rollrasens überzeugen.

Rollrasen mit ErdeEine grüne Wiese und kitzelndes Gras unter nackten Füßen sind der Inbegriff des Sommers. Zudem bietet ein Rollrasen im Garten Platz zum Toben für die Kinder, für eine entspannende Kaffeerunde oder für das Sonnenbad. Wer wünscht sich nicht eine solche Oase? Doch nicht jeder möchte warten, bis sich nach der Aussaat eines neuen Rasens ein weicher, grüner Teppich gebildet hat. Wenn es also besonders schnell gehen soll oder die zu begrünende Fläche auf Grund eines starken Gefälles schlechte Wasserspeichermöglichkeiten besitzt, kann der Einsatz von Rollrasen und Fertigrasen von Vorteil sein.

Die verschiedenen Arten eines Rollrasen

Sportrasen Fertigrasen RollrasenEs gibt in der heutigen Zeit nichts, was es nicht gibt. Man sieht es an dem beschriebenen Produkt. Und so gibt es auch für jeden Bedarf den richtigen Fertigrasen, wie zum Beispiel:

- Schattenrasen
- Halbschattenrasen
- Freizeitrasen
- Sportrasen
- Trockenrasen

Was ist ein Fertigrasen bzw. ein Rollrasen?

Bei dem so genannten Rollrasen handelt es sich wie bei Stauden um bereits vorgezogene Sämlinge, die in spezialisierten Gartenbaubetrieben gezüchtet werden. Hier wird auf riesigen Flächen eine dichte und unkrautfreie Rasenfläche gebildet, die schließlich zwei Zentimeter tief abgetragen wird. Der Großteil der Wurzeln bleibt dabei erhalten. Für den Transport werden meist Streifen von einem halben Meter Breite und zwei Metern Länge geschnitten und wie ein Teppich aufgerollt.